Recordati Pharma erwirbt 6 bekannte OTC Produkte für den deutschen Markt

2012-04-25

Ulm, 25. April 2012 - Recordati Pharma (vormals Merckle Recordati) erwirbt von Cilag GmbH International and McNeil GmbH & Co. oHG ein Paket von 6 OTC Produkten und erweitert damit das Sortiment nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel in Deutschland. Das in Ulm ansässige Unternehmen übernimmt die bekannten Markenprodukte RHINOPRONT® (Schnupfen, Erkältung), JHP-RÖDLER® (Kopfschmerz, Erkältung, Verdauungsbeschwerden), BETADORM®D (Schlafmittel), COLLOMACK® Topical (Schwielen, Hühneraugen), TIRGON® (Verstopfung) sowie das Vitamin C Präparat XITIX®.

„Mit der Integration dieser bekannten OTC Marken in unser bereits bestehendes OTC Portfolio schaffen wir die optimalen Voraussetzungen für die zukünftige Entwicklung dieses für uns strategischen Segmentes“, kommentiert Geschäftsführer Dr. Jürgen Harders. „Der OTC Markt bietet für uns Wachstumspotential, er hat einen mengenmäßigen Anteil von über 50% am gesamten Pharmamarkt und unterliegt nicht den restriktiven, nur auf Kostenreduzierung ausgelegten gesundheitspolitischen Maßnahmen des verschreibungspflichtigen Arzneimittelmarktes. Zusammen mit den bekannten Recordati Produkten Mirfulan® (Wundheilung), Dolobene® (Sportverletzungen), Osteoplus® (Osteoporose), Flosa® und Hylak® (Darmerkrankungen), Silibene® (Lebererkrankungen) aber auch Remiprostan® Uno (Prostatabeschwerden) und Calcitrat® (Kalziummangel) besitzen wir nunmehr ein OTC Sortiment, mit dem wir eine dedizierte Geschäftseinheit aufbauen und für unsere Produkte ein professionelles Apotheken- und Patienten-Marketing durchführen können.“ Recordati Pharma schafft sich damit ein viertes strategisches und operatives Standbein, zusätzlich zu den bei verschreibungspflichtigen Produkten bestehenden Zielgruppen in den Bereichen Gastroenterologie/Urologie, Orthopädie, Allgemeinmedizin/Herz-Kreislauf. Aus diesem Grunde stellt Recordati Pharma im Zuge der Akquisition neue Mitarbeiter sowohl im Außen- als auch im Innendienst ein.

 

Pressemitteilung zum Download

 

 

          

DQS-zertifiziert für den Unternehmensbereich Pharmakovigilanz

 

 

Vermeiden statt leiden – Aktiv gegen Darmkrebs

Die Stiftung LebensBlicke setzt sich für die Früherkennung von Darmkrebs ein und motiviert Menschen zu lebensrettender Vorsorge.

Unterstützen Sie uns! Spendenkonto 968, Sparkasse Vorderpfalz, BLZ 545 500 10.

 

Produkt Schnellwahl